2.Sieg der SGS gegen TV Sindlingen, 13:7 (5:4)

Das erste Spiel im neuen Jahr gegen den Tabellenletzten aus Sindlingen wurde letztlich verdient gewonnen.

Im ersten Spielabschnitt bei 3:3 fehlte nach der Weihnachtspause die Zuordnung und viele Bälle gingen unnötigerweise verloren. Dadurch konnte die eigentlich vorhanden körperliche Überlegenheit nicht ausgespielt werden. In der zweiten Halbzeit dann, gelang in der Abwehr endlich ein besserer Zugriff und es wurde auch sicherer kombiniert. Vor allem wurde jetzt auch der freie Mitspieler gesucht und somit konnten sich 5 Spieler als Torschützen eintragen, davon 2 zum allerersten Mal.

Toll und ein wenig ungewohnt war dabei die Auswechselbank mit 4 (!) Auswechselspielern.

Es spielten für Sossenheim: Murice (Tor), Nicolas, Tom, Johannes, Valentina, Odin, Melissa, Magdalena, Swarit, Meris und Luca.

Die aktuelle Tabelle der SGS E-Jugend und den Spielplan gibt es im Internet unter:

http://www.sis-handball.de/web/Tabelle/?view=Tabelle&Liga=001516504501506503510000000000000007000

Spielbericht E-Jugend, 29.11.2015

Niederlage gegen den Tabellenführer, TG Rüdesheim : SGS 15:10 (6:1).

Trotz des klaren Ergebnisses war die kämpferische Leistung der 6 (!)SGS-Spieler sehr hoch einzuschätzen. In der ersten Halbzeit, bei 3 gegen 3 funktionierte leider nur wenig. Aufgrund der Unterzahl der SGS durfte ein Feldspieler immer Angriff und Abwehr spielen. Dadurch fehlte dann öfter in der Abwehr ein Spieler. Es sah aus als würde die SGS heute untergehen.
Dann in der zweiten Halbzeit bei 6 gegen 5 über das ganze Feld, legte die SGS auf einmal los. In der Abwehr wurde immer wieder der Ball erkämpft und jetzt klappte es auch mit dem Abschluss. Damit wurde Tor um Tor aufgeholt und es stand zwischenzeitlich nur noch 12:9 für Rüdesheim. Doch dann machte sich die Unterzahl immer mehr bemerkbar und Rüdesheim mit 3 Auswechselspielern, konnte wieder etwas davon ziehen. Trotz allem wurde die 2. Halbzeit ausgeglichen gestaltet, was eine tolle kämpferische Leistung der 6 Spieler war.

Es spielten für Sossenheim: Murice, Nicolas, Niels, Janne, Meris und Luca.

Die aktuelle Tabelle der SGS E-Jugend und den Spielplan gibt es im Internet unter:

http://www.sis-handball.de/web/Tabelle/?view=Tabelle&Liga=001516504501506503510000000000000007000

Spielbericht E-Jugend, 22.11.2015

4. Saisonspiel gegen TV Idstein ging leider knapp mit 10:11 (6:3) verloren.

Nachdem ein Spiel wegen Hallenbelegung ausgefallen war ging das 3. Saisonspiel verloren. So stand die SGS heute einem gleichwertigen Gegner gegenüber.
In der ersten Hälfte dominierte Sossenheim im 3 gegen 3 den Gegner. Es wurde diesmal von Anfang gut gedeckt und so konnten sich viele gute Chancen schon in des Gegners Hälfte erspielt werden. Dies zeigte sich dann auch im Spielstand zur Pause (6:3).

Nach der Pause ging dann im 6 gegen 6 über das ganze Spielfeld die Gute Ordnung in der Abwehr verloren. Dazu kamen jetzt auch viele ungenaue Abspiele, teilweise direkt zum Gegner. Dies ermöglichte Idstein den Rückstand aufzuholen. Zum Ende fand die SGS wieder zu einer besseren Ordnung in der Abwehr, hatte dann allerdings in der Offensive keine Konzentration mehr um die wenigen Chancen auch erfolgreich abzuschließen. So kam es dann zu dem knappen Endstand. Herauszuheben ist die erstklassige Leistung von Murice im Tor, der mehrere 100% ige hielt.

Insgesamt ein sehr spannendes Spiel, das man auch hätte gewinnen können.

Es spielten für Sossenheim: Murice, Melissa, Nicolas, Niels, Janne, Valentina, Luca und Magdalena.

Die aktuelle Tabelle der SGS E-Jugend und den Spielplan gibt es im Internet unter:

http://www.sis-handball.de/web/Tabelle/?view=Tabelle&Liga=001516504501506503510000000000000007000

Das erstes Auswärtsspiel der SGS – E-Jugend

2. Saisonspiel und das erstes Auswärtsspiel der SGS gegen PSV Grün Weiß Wiesbaden (WI) ging leider knapp mit 10:11 (4:3) verloren.

Es dauerte wieder ca. 5 Minuten bis die SGS ins Spiel kam. Nach einem 0:2 Rückstand wurde der Rhythmus gefunden und es stand schnell 3:2 für die SGS. Danach bestimmen die Abwehrreihen das geschehen und es traf jede Mannschaft nur noch einmal vor der Pause. Nach der Pause fand Sossenheim schneller wieder ins Spiel und zog bis auf 7:4 davon. Danach verlor die SGS den Faden und durch viele Abspielfehler gelang es WI dann mit dem Schlusspfiff den entscheidenden Treffer zu erzielen. Dies lag auch daran, dass die SGS nur mit 7 Spielern antrat und WI immerhin 2 Auswechselspieler zur Verfügung hatte.
Insgesamt ein sehr spannendes Spiel, das man auch hätte gewinnen können.

Es spielten für Sossenheim: Murice, Melissa, Nicolas, Niels, Svarit, Luca und Magdalena.

 

E-Jugend der SGS – HSG Sindlingen

Erfolgreicher Saisonauftakt für die E-Jugend der SGS gegen die HSG Sindlingen / Zeilsheim. Am Ende überlegen, gewann die Mannschaft 19:5 (8:3) ihr erstes Spiel in dieser Formation.

Die ersten 5 Minuten waren noch von einer gewissen Unsicherheit geprägt und so stand es auch zwischenzeitlich 1:2 für die HSG. Danach fand die Mannschaft Ihren Rhythmus und zog auch aufgrund der körperlichen Überlegenheit klar davon. In einem sehr fairen und ansehnlichen Spiel war die kleinste Akteurin auf Sossenheimer Seite die auffälligste. Magdalena unterband durch Ihr sehr gutes und engagiertes Abwehrverhalten sehr viele Angriffe und fing viele Bälle ab.
Auf jeden Fall ein toller Auftakt, dem hoffentlich noch viele folgen.

E-Jugend

Es spielten für Sossenheim: Valentina, Murice, Melissa, Nicolas, Niels, Janne, Luca und Magdalena.